Jahrestagung 2020

Betreuung und Pflege im Alter
Sozialpolitische Brennpunkte
inkl. Vernissage Wörterbuch der Sozialpolitik

 

Mittwoch, 28. Oktober,  Berner Fachhochschule oder Online-Teilnahme

Die Tagung wird hybrid angeboten – sie können vor Ort oder Online teilnehmen. Bei einer Online-Teilnahme werden die Teilnahmekosten halbiert.

Im Zentrum der Tagung steht die Weiterentwicklung der Sozialpolitik im Bereich der
Betreuung und Pflege im Alter.

Bei dem Thema bestehen verschiedene sozialpolitische Brennpunkte rund um Fragen zu Modellen
der Betreuung und Pflege daheim oder in Pflegeheimen, zu den Bedürfnissen von betreuenden Angehörigen und professionellen Leistungserbringern, zur Bedeutung der Wohnsituation und zur Finanzierung dieser Unterstützungsleistungen angesichts des demographischen Wandels. Der Blick beschränkt sich nicht auf die Schweiz, sondern auch die Entwicklungen im europäischen Umland
werden beleuchtet.

Möglichkeiten und Inanspruchnahme von Pflege und Betreuung im Alter sind auch stark von den finanziellen Ressourcen von betroffenen Personen abhängig. Im Rahmen der Tagung werden neue Zahlen des Bundesamts für Statistik zur Armut und Versorgung im Alter präsentiert.

Die Thesen einzelner Referate werden zusammen mit den Referierenden im Rahmen von Workshops
vertieft.

Im Anschluss an die Jahrestagung wird die Vernissage zur Publikation des neuen Wörterbuchs der
Schweizer Sozialpolitik gefeiert. 

Programm Jahrestagung und Vernissage
Flyer
Anmeldung (Anmeldeschluss: 14.10.2020)

Ort
Berner Fachhochschule BFH, Fachbereich Soziale Arbeit, Hallerstrasse 10, 3012 Bern

Teilnahmekosten
SVSP-Mitglieder: CHF 180.–
Nichtmitglieder: CHF 230.–
Studierende, AHV/IV-Beziehende, KulturLegi: CHF 50.–

Teilnahmekosten Online-Teilnahme
SVSP-Mitglieder: CHF 90.–
Nichtmitglieder: CHF 115.–
Studierende, AHV/IV-Beziehende, KulturLegi: CHF 25.–

Anmeldeschluss
Mittwoch, 14. Oktober 2020. Bei Abmeldung nach dem 14. Oktober 2020 bleiben die Teilnahmekosten geschuldet.